Beiträge

PVC-Recycling-Finder wird ins Englische übersetzt

Ab dem Ende der Ferienzeit wird der PVC-Recycling-Finder auch in einer englischen Version zur Verfügung stehen. Ziel ist es, noch mehr Interessierte auf konkrete Recyclingaktivitäten in Deutschland aufmerksam zu machen und damit das Recycler-Netzwerk weiter auszudehnen. Darüber hinaus soll durch die Maßnahme die europäische Zusammenarbeit und der Austausch weiter intensiviert werden. So arbeitet das italienische PVC Forum derzeit am Aufbau einer ähnlichen Plattform, die dann ebenso in englischer Sprache und auf Italienisch zur Verfügung stehen wird.

Mit insgesamt 13.100 Seitenzugriffen im Jahr 2017 ist der PVC-Recycling-Finder ein beliebtes Hilfsmittel für alldiejenigen, die Abnehmer für Altmaterial finden oder Rezyklate suchen wollen.

Angebot des PVC-Recycling-Finder weiter ausgebaut

Nach dem letzten größeren Update des PVC-Recycling-Finder im Januar hat die AGPU nun das Angebot der Informationsplattform weiter ausgebaut. Überarbeitet wurde insbesondere die interaktive Karte mit rund 60 im Finder gelisteten PVC-Recycling-Unternehmen. Darüber hinaus wurde die Webseite um einen News-Bereich mit aktuellen Artikeln rund um das Thema PVC-Recycling ergänzt.

Seit Gründung des PVC-Recycling-Finder erfreut sich die Seite über einen steigenden Zuspruch – nicht nur an Zugriffen, sondern auch an Anfragen, die die Recycling-Experten der AGPU-Geschäftsstelle in Bonn regelmäßig beantworten. Passend dazu veranstaltet die AGPU gemeinsam mit VinylPlus die Reihe „PVC-Recycler treffen PVC-Verarbeiter“. Das nächste regionale Treffen hierzu findet am 23. November 2017 in Erlangen bei REHAU statt.