Beiträge

Branchenverbände fordern mehr Design für Recycling

Die Verwertungsvorgaben des neuen Verpackungsgesetzes sind für die beteiligten Branchen eine Herausforderung, die man nur gemeinsam bewältigen kann. Zu diesem Ergebnis kamen die rund 180 Teilnehmer der Konferenz „Recycling und Recyclingfähigkeit von Verpackungen“, die in der vergangenen Woche in Berlin stattfand und zu der die Verbände Arbeitsgemeinschaft Verpackung + Umwelt e.V. (AGVU), Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) und Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE) eingeladen hatten. Um die von der Politik vorgegebenen Recyclingquoten zu erfüllen, müssen Produzenten, Entsorger, Sortierer und Recycler stärker zusammenarbeiten, um insbesondere die Recyclingfähigkeit der Verpackungen zu fördern.

Ein weiteres Thema sei der verstärkte Einsatz von Recyclingrohstoffen in der Produktion. Bislang setze die Politik hier noch auf die Freiwilligkeit der Industrie.

Pressemittelung des bvse.